Datenschutzrichtlinie

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Beim Besuch unserer Webseite wird Ihre IP-Adresse, Beginn und Ende der Sitzung für die Dauer dieser Sitzung erfasst. Dies ist technisch bedingt und stellt damit ein berechtigtes Interesse iSv Art 6 Abs 1 lit f DSGVO dar. Soweit im Folgenden nichts anderes geregelt wird, werden diese Daten von uns nicht weiterverarbeitet.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen 26 Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Cookies

Unsere Website und Browsererweiterung verwenden so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Account

Sie haben die Möglichkeit einen Factinsect-Account zu erstellen. Dabei werden folgende personenbezogene Daten gespeichert:

  • Vorname und Nachname
  • gegebenenfalls Firmenname
  • E-Mail
  • Hash-Wert des Passworts
  • IP-Adresse
  • Zu prüfende Inhalte

Bei Abschluss eines kostenpflichtigen Vertragsverhältnisses oder für die Nutzung einer kostenlosen Testversion werden zusätzlich folgende personenbezogene Daten gespeichert:

  • Adresse
  • Zahlungsdaten
  • gegebenenfalls Steuernummern
  • gewählte Abonnement-Option
  • eventuell weitere, ergänzende Daten, die von Ihnen während des Registrierungsvorgangs angegeben werden.
  • für die Abrechnung erforderliche Nutzungsdaten z.B.: Durchgeführte Faktenchecks, Zeitpunkt des Vertragsabschlusses und Abrechnungszeitraum.

Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir die erforderlichen Zahlungsdaten an den von uns beauftragten Zahlungsdienstleister Stripe Payments Europe Ltd., Block 4, Harcourt Centre, Harcourt Road, Dublin 2, Irland weiter. Soweit dies erforderlich ist, übermittelt Stripe die Daten auch an die Stripe, Inc. in den USA. Nähere Informationen zum Datenschutz bei Stripe und zur Einhaltung der Anforderungen von Art. 44 DSGVO finden Sie hier und hier. Mit Stripe haben wir zudem einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und Stripe darf die Daten daher nur nach unserer Weisung und nicht zu eigenen Zwecken verarbeiten.

Webanalyse

Unsere Website und Browsererweiterung verwendet Funktionen der Webanalysedienste Google Analytics (Trackingtool des US-amerikanischen Unternehmens Google LLC, das der Datenverkehrsanalyse von Webseiten dient) und Mixpanel (Produktanalysetool des US-amerikanischen Unternehmens Mixpanel Inc, das der Nutzungsanalyse von Software dient). Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.

Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend (z.B. durch Löschung der letzten 8 Bit) pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf „U.S. EU Privacy Shield“.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert.

Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 26 Monaten aufbewahrt.

Videos

Wir verwenden Vimeo, um Videos auf unserer Website anzuzeigen. Vimeo, Inc. ist ein amerikanischer Anbieter von Video-Hosting-, Sharing- und Service-Plattformen mit Hauptsitz in New York City. Der Vimeo-Videoplayer bietet uns eine einfache Möglichkeit, Videos in unsere Website einzubinden.

Der Vimeo-Videoplayer kann Cookies setzen. Factinsect teilt die besuchten Webseiten und die IP-Adresse der Nutzer mit Vimeo Inc. Vimeo ermöglicht es uns, die Aufrufe der auf Vimeo gehosteten Videos zu sehen.

Der Vimeo-Videoplayer wird nur geladen, wenn Sie zustimmen, Cookies für optionale Dienste zu setzen. Andernfalls wird ein Link mit dem Video auf unserer Website angezeigt.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Namen und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.

Die E-Mails werden mit dem US-amerikanischen Dienst Sendgrid versendet und analysiert. Anbieter ist die SendGrid Inc., 1801 California Street, Suite 500, Denver, CO 80202. Dafür wird Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse an Sendgrid übermittelt.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: romana.dorfer@factinsect.com. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand. Durch diesen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Ihre Rechte

Ihnen stehen bezüglich Ihrer bei uns gespeicherten Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der uns unter romana.dorfer@factinsect.com oder der Datenschutzbehörde beschweren.

Unsere Kontaktdaten finden Sie im Impressum.